Tech am Stecken

Technologie kann Wahlen manipulieren und Daten instrumentalisieren – unser Leben aber auch maßgeblich verbessern. Dieses Heft zeigt wie.

Liebe Leserinnen und Leser,

sprechende Computerassistenten, lernende Roboter, selbstfahrende Autos – es kann einem schwindlig werden, in welch atemberaubendem Tempo neue Technologien unsere Welt verändern. Aber schon diese Formulierung entlarvt einen Denkfehler: Es geht nicht darum, wie die Digitalisierung unsere Welt verändert – sondern wie wir die Welt mithilfe dieser neuen Werkzeuge verändern wollen. Nie war der Gestaltungsspielraum der Menschheit größer als heute! Wir müssen uns jetzt überlegen, wie die Zukunft aussehen soll. Und dabei kommt ethischen Werten eine ungeahnte Bedeutung zu. Denn letztlich hat nicht Tech den Dreck am Stecken, sondern der klebt immer an einem menschlichen Finger. Gestaltungsspielraum haben wir bei dieser Ausgabe zudem wörtlich genommen: PLAN W erscheint künftig in neuem Format und mit frischer Optik, die von Art-Direktorin Daniela Wiesemann und Grafikerin Judith Borgmann entworfen wurde. Wir hoffen, es gefällt Ihnen so gut wie uns!

Ihre Andrea Rexer und Susanne Klingner

PS: Folgen Sie uns gerne bei Twitter, Facebook, LinkedIn und Xing, abonnieren Sie unseren Newsletter und schreiben Sie uns eine E-Mail unter sz-planw@sueddeutsche.de

PLAN W 3/2018 lag gedruckt am 22. September 2018
der Süddeutschen Zeitung am Wochenende bei.

Die digitale Ausgabe können Sie hier lesen.

Themen der Ausgabe



„SIE LACHTEN ÜBER MICH“

Software-Pionierin Stephanie Shirley über Codes auf Papier, wie neue Technologieautistischen Kindern hilft – und warum sie sich früher als Mann ausgab.

DIE CYBER-KRIEGERINNEN

Gegen Cyber-Attacken, russische Hacker und Propagandakampagnen kämpfen junge Frauen im Baltikum ganz vorn an der unsichtbaren Front.

QUEEN OF SHITTY ROBOTS

Die Erfinderin SIMONE GIERTZ konstruiert fehlerhafte Roboter, die eigentlich kein Mensch braucht – doch da steckt mehr Sinn dahinter, als man meinen möchte.

DIGITALES AFRIKA

Bargeldlose Bezahlsysteme, digitale Mikro- Kredite und Shops auf Social Media: Afrikanische Frauen entdecken und profitieren von der Onlinewelt.

Für Tablet, Smartphone und PC

SZplus mini flach

Sichern Sie sich PLAN W mit Ihrem Wochenendabo

logolang3schwarz

Ausgabe 2/2018


Ausgabe 1/2018


Ausgabe 3/2017


Ausgabe 2/2017